Motto 2015

Das Motto des "Tag des offenen Denkmals" am 13. September 2015 lautet „Handwerk, Technik, Industrie“ – ein spannendes Thema, das den Schwerpunkt auf eine nicht so viel beachtete Seite des Denkmalschutzes legt: die der wirtschaftlichen Bedeutung für das Handwerk in Deutschland. Und auch das, was derzeit die Bauindustrie bewegt, sind aktuelle Themen für die Denkmalpflege: schonend mit unseren Ressourcen – ob Baumaterialien oder Energie –  umzugehen und hier Lösungen zu entwickeln, die denkmalgerecht sind und gleichzeitig unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit funktionieren.
Wir freuen uns auf zahlreiche Blicke hinter die Kulissen in Denkmalen, die ansonsten nicht geöffnet sind - oder einfach einmal ganz neu zu entdecken sein werden: Ob Mühlen, Ringöfen, Dampfturbinen und Maschinenhallen, Brücken sowie Bahnhöfe bis hin zu Zechen oder Stollen der Montanindustrie. Einzigartige, exklusive Einblicke die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Weitere Informationen zum Tag des offenen Denkmals finden Sie hier

Ihre Ansprechpartnerin

Carolin Kolhoff
Tag des offenen Denkmals
Tel.: 0228 9091-440
kolhoff(at) denkmalschutz.de