Tag des offenen Denkmals

Mehr als 4 Millionen Besucher nutzen in Deutschland jedes Jahr die Gelegenheit, am Tag des offenen Denkmals Baudenkmale zu besichtigen, die sonst meist verschlossen sind. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert dieses bundesweite Kulturereignis seit 1993. Das Jahresmotto ruft dazu auf, unser baukulturelles Erbe immer wieder neu zu betrachten. 

Der Tag des offenen Denkmals 2015

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz war am 13. September 2015 in Halle (Saale) zu Gast, wo der Tag des offenen Denkmals gemeinsam mit der gastgebenden Stadt feierlich bundesweit eröffnet wurde.

Der Tag des offenen Denkmals 2014

Die bundesweite Eröffnungsfeier fand 2014 am 14.9. in Hamburg statt. Wir haben dort ein paar Eindrücke für Sie eingefangen - viel Spaß beim Anschauen!

Sie benötigen Javascript und Flash oder einen HTML5 fähigen Browser um dieses Video sehen zu können


Rund 7.700 historische Bauten und Stätten laden an jedem zweiten Sonntag im September zu einer Zeitreise in die Vergangenheit ein. So kann man in allen Regionen Deutschlands einen Tag lang Denkmalschutz "live" erleben: Restauratoren über die Schulter schauen, archäologische Ausgrabungsstätten erkunden, Glockenstühle in sonst verschlossenen Kirchtürmen bestaunen und noch vieles mehr. Sonderführungen, Handwerkerpräsentationen, Fahrradtouren oder Denkmalrallyes für Kinder lassen Geschichte und Denkmalschutz vor Ort konkret erfahrbar werden.

Nicht nur den hauptberuflichen Denkmalpflegern bietet der Tag ein Forum, ihr Arbeitsfeld vorzustellen und für den Denkmalschutz zu werben. Auch den vielen privaten Eigentümern, ehrenamtlichen Helfern und engagierten Vereinen, die sich mit großem Engagement der Erhaltung historischer Bauten und Stätten widmen, gibt der Denkmaltag die Gelegenheit, ihre Arbeit der Öffentlichkeit zu präsentieren. 

Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag der "European Heritage Days", die unter der Schirmherrschaft des Europarats stehen und mittlerweile in allen europäischen Ländern im September und Oktober stattfinden. 

Weitere Informationen unter www.tag-des-offenen-denkmals.de

Ihre Ansprechpartnerin

Carolin Kolhoff
Tag des offenen Denkmals
Tel.: 0228 9091-440
kolhoff(at) denkmalschutz.de