Monumente Studienreiseprogramm 2015

Backsteinkathedralen an der Ostseeküste

Die Reise führt entlang der Ostseeküste von Lübeck, der "Königin der Hanse", über Wismar, Rostock und Stralsund nach Greifswald. Beeindruckende Bauten aus der Hanse- Zeit - allen voran die großen Kirchen und Klöster - aber auch die Rathäuser und Bürgerhäuser der reichen Patrizier haben sich bis heute erhalten. Begleiten Sie uns auf einer Entdeckungsreise in die Entstehung eines ganz neuen und eigenen Baustils: der norddeutschen Backsteingotik! (mehr)


Reise durch Mittel-Hessen

Mittel-Hessen zwischen Fulda und Marburg gelegen, ist ein Kernland mitteleuropäischer Geschichte. Neben den genannten Orten besichtigen Sie auf dieser Kulturreise verschiedene Klöster, Städte und Schlösser. Natürlich werden sie von dem allgegenwärtigen Holzfachwerk begleitet, das die Region an der Lahn, dem Vogelsberg und der Rhön prägt. Übernachtungsort ist das am Rande des Vogelsbergs gelegene Schloss Romrod. (mehr)


Thüringen von seiner schönsten Seite

Thüringen, in spätrömischer Zeit als „toringi“ erwähnt, zeigt sich uns als reiche Kulturlandschaft. Wir begegnen auf unserer Reise den Spuren Jahrhunderte währenden Wirkens kirchlicher und weltlicher Mächte. Die große Blütezeit thüringischer Kunst setzt vor 900 Jahren mit gewaltigen Bauten der Reformklöster ein, deren Ausmaße in der Klosterruine Paulinzella bis heute beeindrucken.Mittelalterliche Städte wie Erfurt, Mühlhausen und Arnstadt sind geprägt von ihrem Reichtum an sakralen, herrschaftlichen und bürgerlichen Bauten. (mehr)


Unterwegs in Ostwestfalen

Eingerahmt von Münsterland, Ruhrgebiet, Sauerland und dem Bogen des Teutoburger Waldes liegt die Kulturlandschaft Ostwestfalen. Sie wird geprägt von Städten, die reich an Geschichte sind, den Adelssitzen und den ertragreichen Böden. Erleben Sie die ehemalige Hansestadt Soest, die im hohen Mittelalter eine der größten Städte Mitteleuropas war. (mehr)


Görlitz, Zittau und Bautzen
Görlitz ist eine der denkmalreichsten Städte Deutschlands. Ob mit den mittelaterlichen Hallenhäusern am Untermarkt, ihren gotischen Kirchen oder den gründerzeitlichen Miethaus- und Landhausvierteln in ihrem Weichbild. die geschichtsträchtige Neißestadt an der polnischen Grenze beeindruckt ihre Besucher durch einen außergewöhnlichen und in hoher Qualität sanierten Denkmalbestand. (mehr)


Die Altmark lässt bitten

Eines der ältesten Gebiete der Mark Brandenburg ist die Altmark im Norddeutschen Tiefland. Durch weites Land und sanfte Stille reisen wir zu mittelalterlichen Hansestädten, die geprägt sind von der Wehrhaftigkeit von Stadttoren und stolzen Bürgerbauten. Mächtig erhebt sich die Kaiserstadt Tangermünde über dem Elbufer, Stendal grüßt mit mittelalterlicher Silhouette, riesige Kirchendächer ragen aus flachem Wiesenland. (mehr)

Leistungen

5-Tages-Studienreisen
4 Übernachtungen gemäß Ausschreibung
Doppel- und Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
4 x Frühstück, 3 x Abendessen
Busfahrten im Reisebus mit WC
Reiseleitung, Informationsmappe, Eintritte
Reiserücktrittskostenversicherung, Insolvenzversicherung 

Mindestteilnehmer: 35 Personen
Individuelle Anreise
Programmänderungen vorbehalten

Ihre Ansprechpartnerin

Anja Düffel

Anja Düffel
Monumente-Reisen
Tel.: 0228 9091-410
reisen(at) denkmalschutz.de