denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule

Junge Menschen für das Kulturerbe und den Denkmalschutz vor Ort zu begeistern – dieses Ziel verfolgt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit ihrem Schulprogramm denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule.

Durch eigenes Forschen und Entdecken erfahren junge Menschen, dass Steine Geschichte(n) erzählen und historische Bauten einen wertvollen Bestandteil ihrer täglichen Lebenswelt bilden. Wie sah es in unserem Stadtviertel vor 100 Jahren oder noch früher aus? Wie wurde hier gelebt und gearbeitet? Welchen Gefahren sind historische Gemäuer durch Mensch und Umwelt ausgesetzt und wie kann man sie beheben? Solche und andere Fragen rücken ins Blickfeld der Schüler.

Mit dem bundesweiten Programm möchten wir Schulen motivieren, das Themenspektrum Kulturerbe und Denkmalschutz in den Schulunterricht zu integrieren, geeignete Lehrmaterialien zu entwickeln und als kompetente Ansprechpartner für weitere interessierte Schulen zur Verfügung zu stehen. Dafür bieten wir finanzielle und personelle Unterstützung: Ein Teilnehmer-Netzwerk mit regelmäßigen Treffen und eine Kommunikationsplattform im Internet sowie pädagogische Materialien stellen wir zur Verfügung.

Hier geht's zum Schulprogramm denkmal aktiv

 

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Susanne Braun
denkmal aktiv
Tel.: 0228 9091-450
braun(at) denkmalschutz.de

denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission