Seht, welch kostbares Erbe!


Seit fast 20 Jahren informiert die Baudenkmale-Ausstellung „Seht, welch kostbares Erbe" in laufend aktualisierter Form über die Arbeit der Stiftung. 

Großformatige Fototafeln vermitteln die Aufgaben der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und zeigen aktuelle Förderprojekte. Der Besucher begegnet hier neben Sakralbauten, Schlössern und Fachwerkhäusern auch einem Leuchtturm, einem Karussell, einer Mühle, einer Parkanlage und einem Schiff; bekannten Baumeistern, etwa Karl Friedrich Schinkel und Ludwig Mies van der Rohe, ebenso wie unbekannten. Präsentiert werden Förderprojekte aus allen Bundesländern, aus allen Zeiten und aus allen Gattungen. Eine Auswahl von Exponaten aus den geförderten Denkmalen wird in Schauvitrinen gezeigt. Oft ergänzen lokale Veranstaltungen wie Stadtrundgänge, Vorträge oder Benefizkonzerte die Ausstellung, die jährlich an bis zu zehn verschiedenen Orten in ganz Deutschland zu Gast ist. 

Bestandteil der Ausstellung ist auch ein multimediales Informationssystem, mit dem sich die Besucher auf eine virtuelle Entdeckungsreise begeben und viel Interessantes über die einzelnen Denkmale und die Arbeit der Stiftung erfahren können.

Nächste Ausstellungstermine




Der Eintritt ist frei!